„In Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“

Nachfolgend informieren wir Sie über die Betreuungsmöglichkeiten im Waldorfkindergarten Darmstadt.


WALDORFKINDERGARTEN HERDWEG:

Eltern-Kind-Gruppe

Dienstagnachmittag für Familien mit Kindern ab 3 Monaten

ElternKindGruppen im Waldorfkindergarten Darmstadt

Die ElternkindGruppen finden einmal in der Woche im Waldorfkindergarten Darmstadt statt. Der immer wiederkehrende Ablauf zwischen Begrüßung und Abschiedsritual bietet den kleinen Kindern in einer beständigen Gruppe einen verlässlichen Rahmen. Hier können sie erste Begegnungserfahrungen mit anderen Kindern sammeln und Vertrauen und Verbindlichkeiten aufbauen. Die naturbelassenen Spielsachen geben zahlreiche Anregungen für eine gesunde Sinnesentwicklung und durch die Bewegungsmaterialien nach Elfriede Hengstenberg und Dr. Emmi Pikler ist den Kindern ein vielfältiges, motorisches Erfahrungsfeld gegeben. Wir lernen Berührungs- und Handgestenspiele und singen dem Jahreslauf gemäße Lieder. Die Eltern haben die Gelegenheit zum Austausch und es können Themen rund um das Familienleben mit kleinen Kindern gemeinsam bewegt werden — dazu gehört die Bewegungs-, Spiel- und Sprachentwicklung, die Ernährung, der Tag- und Nachtrhythmus sowie der Gestaltung der Jahresfeste.

Das Ziel einer ganzheitlichen Menschenbildung

Unsere ElternKindGruppen beruhen auf der Waldorfpädagogik. Diese begründet sich auf der Erkenntnis Rudolf Steiners: die Erziehung muss sich an der Entwicklung des menschlichen Wesens — mit Leib, Seele und Geist — orientieren. Die Waldorfpädagogik versteht sich daher als ganzheitlich und orientiert sich an der Saluto-Genese, um im bestmöglichen gesundheitsfördernden Sinne zu wirken.

Im Mittelpunkt steht das Kind

Wir sehen es als unsere Aufgabe, den vielseitigen Entwicklungsweg des Kindes zu unterstützen. Dabei schauen wir mit liebevollem, Blick auf die Individualität des Kindes, auch in seiner Familie, und begleiten achtsam jeden neuen Entwicklungsschritt.

Gruppenleitung und pädagogische Beratung:

Ulrike Eymann (Ergotherapeutin)

Elternberatung IPSUM, Familien- und Sozialberatung AV, Kindertherapeutin AV

Auch private Beratungstermine sind nach Vereinbarung möglich.

Sterntalergruppe (Kleinkindgruppe)

In der Sterntalergruppe werden 12 Kinder ab 18 Monaten bis zum Kindergarteneintritt wahlweise von 7.15 Uhr bis 12.30 Uhr, sowie von 7.15 Uhr bis 15:00 Uhr betreut. In der längeren Betreuungszeit werden ein Mittagessen sowie eine Mittagsruhe angeboten.

Sternengruppe

Die Sternengruppe ist eine Vor- und Nachmittagsgruppe mit zwei Integrationsplätzen. Hier werden 20 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt wahlweise von 7:15 bis 12:30 Uhr oder von 7:15 bis 15:00 Uhr betreut.

Mondengruppe

Die Mondengruppe ist eine Nachmittagsgruppe mit zwei Integrationsplätzen. Hier werden 20 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt von 7:15 bis 15:00 Uhr betreut.

Sonnengruppe

Die Sonnengruppe ist eine Ganztagesgruppe. Hier werden 25 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt von 7:15 bis 16:30 Uhr betreut.


WALDORFKINDERGARTEN ARNDTSTRASSE:

Regenbogengruppe

Die Regenbogengruppe wurde im Sommer 2012 gegründet und hat ihre Räumlichkeiten in der Arndtstrasse in Darmstadt-Eberstadt in der Waldorfschule. Die Regenbogengruppe ist eine Vormittagsgruppe mit Öffnungszeiten von 7:00 bis 14:15. In dieser Zeit wird ein betreuter Mittagstisch angeboten.


WALDORFKRIPPE OBERSTRASSE:

Wolkenstübchen (Kleinkindgruppe)

Das Wolkenstübchen wurde im Sommer 2017 neu gegründet und hat ihre Räumlichkeiten in der Oberstrasse in Darmstadt-Eberstadt. Im Wolkenstübchen werden 12 Kinder ab 12 Monaten bis zum Kindergarteneintritt von 7.15 Uhr bis 15:00 Uhr betreut.